LandesSportSchule Sachsen-Anhalt 01-11-2019 http://www.lsb-sachsen-anhalt.de/2015/o.red.r/lsso.php?nav=9

Im November durften wir für die „Die LandesSportSchule Osterburg“ in Sachsen Anhalt eine Kombination aus Niedrigseil- sowie Abenteuerparcours errichten.

Des Weiteren kann ein Zick-Zack im direkten Anschluss begangen werden.

Der komplette Parcours kann sowohl in pädagogischen Settings als auch zum freien Begehen genutzt werden.

Die einzelnen Elemente sind, wenn sinnvoll, in der Schwierigkeit variabel, um allen Teilnehmern ein Erfolgserlebnis zu ermöglichen.

Daten der gebauten Anlagen:

Niedrigseilgarten:

  1. Balancierseil (Stahlseil)
  2. Balancierseil (Stahlseil)
  3. Tension Traverse (Stahlseil + Herculesstau)
  4. Balancierstamm
  5. Lianengang (Herculesstau)
  6. Low-V (Stahlseil)

Abendteuer-Parcours:

  1. Hängematte (Herculesstau)
  2. Slalom (Herculesstau + Stahlseil)
  3. Inseln im Himmel (Holzbretter + Herculesstau)
  4. Hangeln (Holzbalken)
  5. Lückenbrücke (Holzbretter)
  6. Hängende Querbalken (Robine)
  7. Mäusefalle (Holzbalken)
  8. Hängende Längsbalken (Robine)

Anschließender Zick-Zack mit 15 Eichen Scheiben

 

Weitere Projekte und Referenzen in "Niedrigseilgarten":