Der übliche Weg von der ersten Kontaktaufnahme bis zur Fertigstellung der Anlage erfolgt meist so:

Beratung
Bei einem vor Ort Termin beraten wir Sie umfassend über die für Sie optimale Anlagenart, Anlagengröße sowie die Voraussetzungen an den Standort. Ziel der Beratung ist, gemeinsam eine Anlage zu entwickeln, die Ihren Vorstellungen

Planung der Anlage
Zurück im Büro, planen wir Ihre individuelle Anlage. Dies beinhaltet für uns:

  • Ein detailliertes Angebot, aus dem die Leistungen klar hervorgehen
  • Falls gewünscht, Benennen von Eigenleistungen durch Sie
  • Planung des PSA-Bedarfs (Gurte, Seile, Helme)
  • Weitere Informationen sowie Bildmaterial unserer Anlagen

Genehmigungsphase
Wir unterstützen Sie in der Genehmigungsphase bei Behörden und Ämtern. So kann zietnah eine Statik zum Beantragen des Bauantrags bereitgestellt werden. Auf Wunsch können wir den Bauantrag für Ihre Anlage einreichen.

Bau der Anlage
Den Bau bieten wir in unterschiedlichen Ausbaustufen an:

  • Schlüsselfertig- wir führen alle Leistungen aus.
  • Sie übernehmen oder delegieren Teilleistungen, wie z.B. das Anfertigen der Mastfundamente, Besorgen der Masten etc.

Materialwahl
Alle verbauten Hölzer sind entweder Kesseldruckimprägniert oder solche Holzsorten, die eine hohe Fäulnisresistenz aufweisen. Stahlbauteile sind, wo immer möglich, feuerverzinkt oder aus nichtrostenden Stählen. Bei Taumaterial setzen wir langlebiges Markenpolyester oder Spezialtaue mit Stahleinlage ein. Drahtseil wird, so weit wie möglich, in Deutschland produziert und ist mit einer extrastarken B-Verzinkung versehen.
Wo immer möglich und sinnvoll, verwenden wir Pressklemmen anstelle von Schraubklemmen zum Herstellen von Seilverbindungen, um ihnen die tägliche Kontrolle vor Inbetriebnahme zu erleichtern.
Der Seilgartenbau erfodert Bauteile, Wir entwickeln eigene Produkte für den Seilgartenbau, die in offiziellen Prüflabors oder vom TÜV geprüft und zum Einsatz freigegeben werden.

Für alle Materialien in kritischer Anwendung haben wir Prüfzeugnisse.

Abnahme der Anlage vor Inbetriebnahme
Nach dem Bau wird unsere Anlage von einem unabhängigen Prüfinstitut abgenommen.